Agility und Obedience

Die angehenden Richter beschäftigten sich intensiv mit Theorie und Praxis.

Erstes Richter-Basisseminar beim Verein für Deutsche Schäferhunde

Engelbostel. Jetzt fand in der SV Ortsgruppe Hannover-Engelbostel von 1903 das erste SV Richter- Basisseminar in der Landesgruppe Niedersachsen statt. 13 angehende Richter aus dem gesamten Bundesgebiet fanden am Donnerstag den Weg auf das top vorbereitete Vereinsgelände der SV Ortsgruppe.
Die Schulung lief mit insgesamt neun Referenten unter der Leitung vom Bundesausbildungswart Wilfried Tautz über vier Tage. Die Theorieteile umfassten die Themenbereiche Zucht, Hütewesen, Leistung, Rettungshund, Agility (Gehorsam), Obedience (Wendigkeit) sowie Rhetorik, Verbands- und Formularwesen, sowie Konfliktmanagement. Viel Stoff für die angehenden Richter, die teilweise bis zu elf Stunden den hochinteressanten Ausführungen der hervorragenden Referenten beiwohnten.
Abgerundet wurde die Schulung mit einer praxisorientierten Leistungsbeurteilung von zwei Fährten- und zwei Begleithunden am Sonnabend und Sonntag. Zufrieden reisten Teilnehmer und Dozenten am Sonntagnachmittag dann Richtung Heimat. Die SV Ortsgruppe erhielt Lob von allen Seiten für die Bereitstellung der Räumlichkeiten, des Übungsplatzes und den zur Verfügung gestellten Vereinshunden sowie für die hervorragende Verpflegung an allen Seminartagen.
Das Hauptseminar wird sich im Mai wieder in der SV OG Hannover-Engelbostel von 1903 anschließen.