Akkordeonfreunde stellen Ensemble

Die Akkordeonfreunde sind in Vorbereitung auf das Wertungsspiel.

Teilnahme am Wertungsspiel in Pfungstadt

Langenhagen. Acht junge Musiker der Langenhagener Akkordeonfreunde werden am 6. Deutschen Ensemble Wettbewerb 2014 in Pfungstadt (bei Frankfurt) teilnehmen. Dieses nationale Wertungsspiel hat einen äußerst hohen Stellenwert in der Musikszene, da die besten Schüler und Jugendlichen aus ganz Deutschland sich einer erfahrenen Jury stellen und von ihnen bewertet werden. Für die Langenhagener Akkordeonfreunde haben das Duo Joshua Kettle (Klavier) und Benjamin Ghassemi (Akkordeon) die vielen Sonderproben mit der musikalischen Leiterin Olga Debrere auf sich genommen und präsentieren der Jury in der Kategorie "Kammermusik" zwei schwierige Stücke.
Als zweite Formation wird ein neu gegründetes Ensemble mit Yliana Mantz, Joris Neddermeier, Tristan und Noelle Kulis, Lara Hagedorn und Annika Eilhardt die extra eingespielten Werke auf dem Akkordeon präsentieren. Alle Spieler sind zwischen zehn und zwölf Jahre alt und spielen auch im Orchester "Happy Kids", die bereits im letzten Jahr beim internationalen Akkordeon-Festival in Innsbruck das Prädikat "ausgezeichnet" erreicht haben.