Aktionswoche der Eliagemeinde

Das Elia-Team bereitet die Aktionswoche im Cinemotion vor. (Foto: Tjerd Braun)

Bekenntnis zum Glauben mit "Pro Christ"

Langenhagen. Die Elia-Kichengemeinde lädt für Montag, 12., bis Sonnabend, 17. März, in das Kino Cinemotion an der Walsroder Straße 105 ein. Am Sonntag, 11. März, beginnt um 10 Uhr in der Eliakirche an der Konrad-Adenauer-Straße 33 der Auftaktgottesdienst. Der Eintritt ist frei. Es findet eine Themenwoche unter der Überschrift „Unglaublich“ statt. Dies ist ein Projekt in Zusammenarbeit mit der bundesweiten „Pro Christ live"-Aktion. Unglaublich ist so vieles, was uns in den täglichen Nachrichten erschreckt. Stimmt das? Oder sind das Fake News? Wem kann ich glauben? Wem will ich glauben?
Mit Gerfried Krömer als Gastredner hat die Elia-Gemeinde als Gastgeber die Möglichkeit, eine ganz eigene Woche rund um das Thema Glaubensbekenntnis zu gestalten und besondere Gästegruppen zu erreichen. Eigens für "Pro Christ live" hat die Elia-Gemeinde das Cinemotion angemietet.
Gerfried Krömer kommt gebürtig aus Schladming in Österreich, wohnt derzeit mit seiner kanadischen Frau Alicia in Bern in der Schweiz und ist gerade dabei nach London, England, zu ziehen. Er arbeitet als Compliance Manager in der Energiewirtschaft.
Gerfried Krömer sagt selbst: "Ich glaube, dass es ganz besondere Abende bei Pro Christ werden. Wir wollen gemeinsam Themen bewegen, die uns in unserem täglichen Leben berühren. Ich bin überzeugt, dass uns Gott heute im 21. Jahrhundert begegnen will. Kein Mensch kann ohne Vertrauen und ohne Hoffnung leben. Darum soll es gehen. Ich freue mich sehr auf die Abende in Langenhagen.“
Die Themenabende im Cinemotion beginnen in der Aktionswoche von Montag bis Mittwoch und die Filmvorführung am Freitag jeweils um 19.30 Uhr. Am Sonnabend, 17. März, gibt es um 10 Uhr ein Familienprogramm. Weitere Informationen gibt es per E-Mail allgemein@elia-kirchengemeinde.de.