Aktuell wird umgerüstet

Beeindruckt: Die Gäste aus Langenhagen im Laderaum der Transall.

Bürgerforum beim Lufttransportgeschwader in Wunstorf

Langenhagen/Wunstorf (jg). Das Bürgerforum PRO Hannover-Airport besichtigte mit 30 Langenhagener Bürgerinnen und Bürgern das Lufttransportgeschwader BTG 62 in Wunstorf, von dem aus die Bundeswehrtruppen in Afghanistan, Kosovo, Libanon und am Horn von Afrika versorgt werden. Nach der Begrüßung und Einweisung des Kommandeurs folgte ein Höhepunkt der Exkursion mit der Besichtigung des Transportflugzeuges Transall C-160 mit Cockpit und Laderaumbegutachtung. Aktuell werde allerdings von diesem Flugzeug auf den Airbus A 400 M umgerüstet, wovon die erste Maschine Ende 2014 geliefert werde und später insgesamt 40 zur Verfügung stehen sollen. Die dafür benötigten Verlängerungen der Start- und Landebahnen sowie die Gebäude seien fast vollendet. Zudem erfuhren die Besucher bei der Ausbildungsstätte, dass das Lufttransportgeschwader mit ungefähr 2.900 beschäftigten Soldaten und Zivilpersonen einer der größten Arbeitgeber der Region ist und die meisten Jugendlichen zum Flugzeugelektroniker ausbildet. Zum Abschluss bestaunte die Gruppe noch im Museum die legendäre JU 52 am Fliegerhorst.