Alltagsbegleiterin ist unterwegs

Ziehen an einem Strang: Daniela Czech (links) und Anita Ebernickel.,

DRK-Sozialstation: Angebote für die Kunden werden weiter ausgebaut

Langenhagen. Seit dem 1. März leitet Daniela Czech die DRK-Sozialstation Langenhagen. Gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Anita Ebernickel erweitet sie kontinuierlich das Dienstleistungsangebot. Seit einigen Wochen arbeitet Christina Marten als Alltagsbegleiterin für die DRK-Sozialstation. „Frau Marten begleitet unsere Kunden beispielsweise zum Arzt oder zu anderen Terminen. Sie übernimmt aber auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie die Reinigung der Wohnung und das Zubereiten von Mahlzeiten“, berichtet Czech. Ebernickel hat Ende August ihre Zusatzausbildung zur Palliativfachkraft abgeschlossen. „Dadurch können wir unsere Patienten noch optimaler betreuen und bis zum Tod begleiten“, erklärt Ebernickel. Czech hat ebenfalls eine Palliativausbildung und zukünftig sollen weitere Mitarbeiter geschult werden. Darüber hinaus ist Ebernickel Diabetes-Fachberaterin.
Mit der Eröffnung der Tagespflege und Seniorenbegegnungsstätte Ende des Jahres wird das Angebotspaket für Kunden und Angehörige noch umfangreicher. „Wir können dann alles aus einer Hand anbieten. Die Pflege in den eigenen vier Wänden, die Betreuung tagsüber und vielfältige Freizeitangebote“, so Czech.