Alte Filme sichern

Dienstleister bietet Digitalisierung

Langenhagen. Die Firma "El Loco Schmalfilmtransfer" aus Beverungen macht am Donnerstag 8. Februar, von 10 bis 17 Uhr im Hotel Leonardo Airport an der Petzelstraße 60 Station. Alte private Filme oder Tonträger können dorthin gebracht und digitalisiert werden. Seit mehr als 30 Jahren können alte Schmalfilme auf moderne Videosysteme und seit einigen Jahren auch auf DVD überspielt werden. Das seit den 60er bis tief in die 80er Jahre sehr populäre Super 8-Filmformat kann ebenso wie die älteren Normal 8-(Doppel 8-) Filme und 16 mm-Filme digitalisiert und auf jedes gängige Videosystem sowie auf DVD gespeichert werden. Selbstverständlich kann dabei auch der Ton, egal ob Magnetton oder Lichtton, mit übertragen werden. Sogar Normal 8-Filme mit Ton können übertragen werden, obwohl der Normal 8-Film als reiner Stummfilm gängig war. Auch die seltenen 9,5 mm Pathé-Filme können auf Video und DVD überspielt werden. Überspielungen von Video zu DVD und Video zu Video können die Spezialisten in allen erdenklichen Kombinationen anfertigen. Neben den gängigen Videosystemen wie VHS, VHS-C, S-VHS, S-VHS-C, Video 8, Hi 8, Digital 8, DV und Mini-DV können auch die älteren Formate wie Betamax und Video 2000 auf andere Videosysteme und DVD gebracht werden. Aus Dias oder Fotos können sehr schöne Dia- oder Fotoshows hergestellt werden. Dabei werden die Dias und Fotos gescannt, durch Blenden miteinander verbunden, mit einem oder mehreren Titeln versehen und mit einer geeigneten Musik vertont. Das Ergebnis läuft dann im DVD-Player des Betrachters ab wie ein Film. Auch alte Tonträger wie Audio-Kassetten (MC), Magnettonbänder und Schallplatten können günstig auf Audio-CDs übertragen werden.