Andreas Friedrich wird neuer Ratsvorsitzender

Suchen den Schulterschluss: der hauptamtliche Bürgemeister Mirko Heuer (Zweiter von links) und seine drei Stellvertreter Willi Minne (links), Ulrike Jagau und Bernhard Döhner.

Amtsinhaberin Gudrun Mennecke im ersten Wahlgang gescheitert

Langenhagen (ok). Es gab viele schöne Momente in der konstituierenden Sitzung des Rates der Stadt Langenhagen, etwa die Ehrungen für langjähriges ehrenamtliches Mitwirken in der Kommunalpolitik. Aber es gab auch einen nicht so schönen Moment für eine SPD-Politikerin gleich zu Beginn, die Wahl des Ratvorsitzenden. Amtsinhaberin Gudrun Mennecke trat an, kein Gegenkandidat rührte sich, geheime Wahl wurde beantragt. Das Ergebnis, das im zweiten Anlauf nach einer Panne bei der Ausgabe der Stimmzettel feststand: 18:22. Durchgefallen, zweiter Wahlgang. Die CDU zauberte urplötzlich Andreas Friedrich aus dem Hut, der jetzt allein zur Wahl stand. Das Ergebnis lautete jetzt genau umgekehrt: 22:18. Der neue Ratsvorsitzende heißt also Andreas Friedrich, seine erste Stellvertreterin ist Ulrike Jagau (Grüne), sein zweiter Stellvertreter Domenic Veltrup (BBL). Die weiteren Personalien: Der neue Rat der Stadt Langenhagen hat sich auf drei Stellvertreter von Bürgermeister Mirko Heuer geeinigt, unter denen es keine Prioritäten gibt. Gewählt wurden Willi Minne (SPD), Ulrike Jagau (Grüne) und Bernhard Döhner (CDU). Kandidat Marc Hinz (AfD) setzte sich bei der Wahl nicht durch.
Welch hohe Bedeutung die Themen Schule und Bauen in den nächsten Jahren haben wird, wird bei der Bezeichnung der Ausschüsse deutlich: Aus dem Stadtplanungs- und Umweltausschuss wurde der Stadtplanungs-, Bau- und Umweltausschuss. Der Bildungs- und Kulturausschuss heißt jetzt Bildungs-, Schul- und Kulturausschuss. Und: Neu ist der Technische Schulbauausschuss, der für technische Planung, Bau und Ausführung von Schulbauten sowie für Sanierung und Unterhaltung der Schulbauten zuständig ist. Die neuen Ausschussvorsitzenden: Irina Brunotte, SPD (Finanz-, Wirtschafts- und Personalausschuss), Stellvertreter Andreas Friedrich, CDU; Bernhard Döhner, CDU (Stadtplanungs-, Bau- und Umweltausschuss), Stellvertreter: Wolfgang Langrehr, SPD; Anja Sander, SPD (Technischer Schulbauausschuss), Stellvertreterin: Ulrike Jagau, Grüne; Renate Friedrich-Werner, CDU (Jugendhilfeausschuss), Stellvertreterin: Dagmar Janik, SPD; Gudrun Mennecke, SPD (Verkehrs- und Feuerschutzausschuss), Stellvertreter: Andreas Friedrich, CDU; Bernhard Döhner, CDU (Bildungs-, Schul- und Kulturausschuss), Stellvertreterin: Dagmar Janik, SPD; Dirk Musfeldt, Grüne (Petitionsausschuss), Stellvertreter: Marc Köhler, SPD; Willi Minne, SPD (Sozial-, Inklusions und Sportausschuss), Stellvertreterin: Gabriele Spier, CDU. Ein Grundmandat im Finanzausschuss haben Wilhelm Behrens (Unabhängige) und Felicitas Weck (Linke), Stadtplanungsausschuss Joachim Balk (FDP) und im Bildungsausschuss Andreas Eilers (AfL).