Anmeldung für Grundschüler beginnt

Einblick in den Englisch-Unterricht gab es beim Tag der offenen Tür an der RKS.

Infos beim Tag der offenen Tür an der RKS

Langenhagen (gg). „Zeigen, was man kann“ war das Motto beim „Tag der offenen Tür“ an der Robert-Koch-Realschule (RKS), bei dem Eltern von Grundschülern einen Eindruck von der weiteren Schullaufbahn bekommen konnten. Bekannt ist die RKS für die guten Kontakte zur Wirtschaft. Handwerksbetriebe, Dienstleister und Produzenten haben ein positives Bild von den RKS-Absolventen, die mit ihrer praxisnahen Ausbildung gute Chancen auf eine Berufsausbildung haben. Nur ein Beispiel ist das Projekt „SIM & Learn“, eine Berufsvorbereitung am Flughafen, die im RKS-Abschlusszeugnis ein besonderes Zeichen setzt. 680 Schüler in 24 Klassen mit 39 Lehrern
sind in der Obhut von Schulleiter Thomas Kelber. Dienste an der Schulgemeinschaft gehören zum Konzept. Schülern wird Verantwortung übertragen. Die daraus resultierenden Pflichten haben erzieherische Wirkung. Schüler betreuen beispielsweise Tiere der Schule (Vögel, Degus, Mäuse, Fische) oder werden zu Streitschlichtern ausgebildet. Im Mittelpunkt bleibt aber natürlich das Lernen, und um schon zu Beginn den richtigen Weg zu formen, gibt es Hausaufgabenhilfe und Mathematikförderung im fünften und sechsten Jahrgang.
Die Anmeldungen für den zukünftigen fünften Jahrgang an der RKS finden am Montag, 24. April, von 9 bis 17 Uhr statt. Zusätzliche Termine sind am Freitag, 12. Mai, von 9 bis 15 Uhr und Montag, 15. Mai, und Dienstag, 16. Mai, jeweils von 9 bis 13 Uhr. Die Onlineanmeldung ist ab Sonnabend, 1. April, freigeschaltet.