Anmeldungen der Schulanfänger

Termine in den Grundschulen unterschiedlich

Langenhagen. Mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 werden alle Kinder schulpflichtig, die zwischen dem 1. Oktober 2007 und 30. September 2008 geboren sind. Zur Anmeldung müssen Erziehungsberechtigte die Geburtsurkunde des Kindes und gegebenenfalls Gerichtsbeschlüsse des Sorgerechts vorlegen. Die Kinder müssen bei der Anmeldung anwesend sein. Die Anmeldungen müssen unbedingt bei der für den Wohnort des Kindes zuständigen Schule erfolgen und werden in den Sekretariaten der Grundschulen zu folgenden Terminen angenommen: Adolf-Reichwein-Schule - Montag, 8. April, 14 bis 18 Uhr (die Eltern werden zu bestimmten Terminen eingeladen); Brinker Schule - Montag, 8. April, 14 bis 18 Uhr und Dienstag, 9. April, 14 bis 18 Uhr; Friedrich-Ebert-Schule - Montag, 8. April, 15 bis 18 Uhr; Hermann-Löns-Schule - Montag, 8. April, 14.15 bis 16.15 Uhr und Dienstag, 9. April, 14.15 bis 16.15 Uhr (die Eltern werden zu bestimmten Terminen eingeladen); Grundschule Engelbostel - Montag, 8. April, 16 bis 18 Uhr; Grundschule Godshorn - Dienstag, 9. April, 15 bis 17 Uhr (die Eltern werden zu bestimmten Terminen eingeladen); Grundschule Kaltenweide- Montag, 8. April, 10 bis 13 Uhr (Buchstabe A-L) sowie Dienstag, 9. April, 8.30 bis 11.30 Uhr (Buchstabe M-Z) und zusätzlich Montag, 8. April, 14.30 bis 17.30 Uhr (für Berufstätige, die Eltern werden zu bestimmten Terminen eingeladen); Grundschule Krähenwinkel - Montag, 8. April, 14 bis 16 Uhr (die Eltern werden zu bestimmten Terminen eingeladen).