Anschwimmen im Waldsee

Das junge DLRG-Team macht beim Saisonauftakt im Waldsee mit. (Foto: L. Schweckendiek)

DLRG Krähenwinkel eröffnet die Badesaison

Krähenwinkel (ls). Rund 20 junge Aktive des DLRG-Ortsvereins schwammen am Sonntag im Waldsee in die neue Saison. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte das Team den Sommer am See – und öffnete erstmals wieder die Pforten der DLRG-Station, an der Badegäste Hilfe und Auskunft bekommen. „Hier am Waldsee kommt es selten zu tatsächlichen Rettungsaktionen. Meist helfen wir bei kleinen Verletzungen“, sagt Björn Jüttner, Vorsitzender der Ortsgruppe. Trotzdem sei seine Gruppe für den Notfall optimal ausgebildet: „Wir haben natürlich auch außerhalb der Saison regelmäßige Schwimmtrainings. Im vergangenen Jahr konnten außerdem sechs unserer Mitglieder ihren Gerätetauchschein erwerben. Unsere Aktiven sind zwar sehr jung, viele noch nicht ganz volljährig, im Wasser  aber sehr stark. Gemeinsam mit unseren Wachleitern leisten sie Dienst im Aufsichtsteams am See.“ Bis zu 2.000 Seebesuchern gilt es dann in einem sonnigen Sommer zu helfen, wenn es darauf ankommt. Björn Jüttner hofft auch in diesem Jahr auf eine aktive Saison. „Die Probleme mit dem Algenbewuchs, die für den Waldsee immer wieder im Diskurs stehen, haben nichts mit unserer Wasserqualität zu tun. Der See ist wunderbar zum Schwimmen geeignet – gerade für Familien sind wir der perfekte Ort für einen warmen Sommertag. Unsere Besucher wissen das, sie kommen immer wieder, haben Freude am See und verlassen sich auf uns.“