"aroundabout Jack Jaeger"

Neue Ausstellung im Kunstverein

Langenhagen. Der Kunstverein lädt zur Eröffnung der Ausstellung "aroundabout Jack Jaeger" für Donnerstag, 7. Dezemvber, ab 19 Uhr ein.
Der Künstler Jack Jaeger (1937-2013) "begann Kunstdinge zu machen", wie er in einem seiner wenigen Kommentare schrieb, nachdem er bereits seine Karriere bei Fernsehproduktionen hinter sich gelassen hatte. Jaegers Arbeit ist eine spielerische Untersuchung des Wesens der Fotografie. Seine Techniken und die Wahl der Materialien sind abgekoppelt von künstlerischer Virtuosität. Oft waren seine Werke durch Bolzen, Schrauben und Muttern oder Kabel zusammengefügt, eine bewusste Ergänzung visueller Elemente.
In seiner Ausstellung im Kunstverein Langenhagen, die zusammen mit Mieke van Schaijk entwickelt wird, formen Jaegers Arbeiten den Kern der Präsentation, zu denen einige Arbeiten von gleichgesinnten Künstlern als 'Konversationspartner' hinzugefügt werden, unter diesen Anne Collier, Wjm Kok, Rachel Harrison, Aloïs Godinat, B. Wurtz, Steel Stillman, Michaela Meise, Wolfgang Tillmans und Raf Simons.
Weitere Informationen, auch zu den Öffnungszeiten des Kunstvereins, gibt es per E-Mail an mail@kunstverein-langenhagen.de.