Auf dem Dach liegen geblieben

Technische Hilfeleistung war beim Unfall auf der Vahrenwalder Straße gefordert. (Foto: F. Bierschwale)

Trogstrecken-Unfall ging glimpflich aus

Langenhagen. Zu einem Unfall, der sich am Mittwochnachmittag um 15 Uhr auf der Walsroder Straße ereignete, rückten Ortsfeuerwehren Langenhagen und Krähenwinkel zur technischen Hilfeleistung aus. 
Ein PKW hatte in Höhe des Übergangs der Flughafenstraße (Trogstrecke) zur Vahrenwalder Straße einen Bordstein touchiert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Das Alarmstichwort, auch für die Rettungskräfte, lautete zunächst "eingeklemmte Person". Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug unmittelbar nach dem Unfall jedoch eigenständig verlassen. Die Feuerwehrmänner klemmten die Batterie ab und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Unter der Einsatzleitung von Michael Schreyer waren fünf Einsatzfahrzeuge und 18 Einsatzkräfte vor Ort, so der Bericht von Feuerwehr-Sprecher Stephan Bommert.