Auf den Spuren von Miraculix

Mitglieder des Arbeitskreises auf ihrem Rundgang durch den Eichenpark.Foto: O. Krebs

Einladung zum ökologischen Stadtspaziergang

Langenhagen (ok). Wenn alles in der Natur blüht und grünt, ist die Zeit für einen ökologischen Stadtspaziergang gekommen. Eine Wanderung der besonderen Art, die Am Rathaus im Langenhagener Stadtzentrum beginnt, im Eichenpark endet und mit vielen interessanten Stationen gespickt ist. An der 14 Punkten des Spazierganges geht es zum Beispiel um Fassaden- und Dachbegrünung, eine Saatkrähen-Kolonie und ein Insekten-Hotel. Die Lebensräume für Fledermäuse werden aufgesucht, eine Blutbuchen- und Obstbaumallee erkundet. Und zum Schluss können sich interessierte Hobby-Biologen auf die Spuren des Druiden Miraculix begeben und Misteln unter die Lupe nehmen. Langenhagen stellt nach Norden übrigens die Mistelgrenze dar; warum, wissen auch die Experten nicht so genau. Die Broschüre "Vom Rathaus in den Eichenpark" zum ökologischen Stadtspaziergang, die der Arbeitskreis Grünes Langenhagen herausgegeben hat, liegt übrigens zum Minehmen im Rathaus und in den Verwaltungsstellen aus.