Auf gerader Strecke umgefallen

Betrunkener Motorradfahrer stürzte

Langenhagen. Ein 60-Jähriger aus Isernhagen befuhr unter dem Einfluss von Alkohol am Sonnabend um 17.45 Uhr den Reuterdamm mit seinem Motorrad und kam ohne ersichtlichen Grund und ohne Beteiligung eines weiteren Verkehrsteilnehmers zu Fall.
Bei dem Sturz verletzte sich der Motorradfahrer leicht und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Aufgrund des Alkoholgeruchs in der Atemluft wurde ein entsprechender Test durchgeführt, der einen Wert von mehr als zwei Promille Atemalkoholkonzentration ergab.
Es folgte eine Blutentnahme und die Beschlagnahme des Führerscheins. Der Schaden wird mit circa 500 Euro beziffert.