Auf Mercedes aufgefahren

Die 21-jährige Renaultfahrerin hatte den Unfall verursacht.Foto: M. Dankowsky/Feuerwehr Kaltenweide

Unfall an der Kananoher Straße

Kaltenweide. Zu einem Auffahrunfall mit einer verletzten Person kam es Freitagmittag auf der Kananoher Straße kurz vor der Autobahnbrücke. Gegen 12.30 Uhr wollte ein Mercedesfahrer auf sein Grundstück einbiegen und hielt an, um den Gegenverkehr durchzulassen, als eine 21-jährige Kaltenweiderin mit ihrem Renault auf den Mercedes auffuhr. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Unfall, wurde vor Ort von einem Notarzt behandelt und in ein hannoversches Krankenhaus transportiert. Am Renault lösten beide Airbags aus, und es liefen Betriebsstoffe auf die Straße, die von der Feuerwehr Kaltenweide mit Bindemittel abgestreut wurden. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Um 13 Uhr war der Einsatz beendet.