Auftakt mit Gemischtem Chor im Ratssaal

Zwölftes Langenhagener Kulturfestival vom 12. bis 18. September

Langenhagen (ok). Im September ist in Langenhagen ein fester Platz für die Kultur reserviert; das zwölfte Kulturfestival steht vor der Tür. Auftakt ist am Montag, 12. September, um 19 Uhr mit der feierlichen Eröffnung des Festivals durch Bürgermeister Mirko Heuer. Ab 20 Uhr läuft dann das Konzert des Gemischten Chors Brink-Langenhagen und Achim Clasen. Im daunstärs tritt Elli Weber am Dienstag, 13. September, um 15 Uhr; das Mitsingkonzert der Eliza Singers in der Elisabethkirche um 19.30 Uhr. Eternal Flames, Anysingelse, Last Salt sind am Mittwoch, 14. September, ab 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums; der Choir under Fire tritt einen Tag später an der gleichen Stelle auf. Am Freitag, 16. September, laufen gleich drei Veranstaltungen parallel: Das Langenhagener Zupforchester spielt um 18.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums, Paradies Oriental, Mahia und Shimasira um 19 Uhr im Schützenhaus Langenforth und die Herbstzeitlosen um 20 Uhr im daunstärs. Ein bunter Nachmittag läuft ab 15 Uhr am Sonnabend, 17. September, in der Aula des Schulzentrums. Mit dabei: Bamboo Filipino Magkabalikat, die Zellerie-Brüder und -Schwestern, der Singkreis, die Närrische Ritterschaft Rot-Gelb. die lustigen Oldies, die Shanty-Sänger Langenhagen sowie Klemens und die Stepphühner. Der Abschluss findet am Sonntag,18. September, ab 17 Uhr in der Elisabethkirche mti dem Langenhagener Blasorchester statt. Einlass zu allen Veranstaltungen ist jeweils eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.