Ausgewählte Musikstücke werden geprobt

Akkordeonfreunde planen den Jahresablauf

Langenhagen. Bei der diesjährigen Versammlung der Akkordeonfreunde wurde der gesamte Vorstand einstimmig für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Die erste Vorsitzende Ortrud von Glahn genießt dabei das volle Vertrauen der Vereinsmitglieder. Die Akkordeonfreunde werden in den nächsten Monaten wieder sehr aktiv und live zu erleben sein, unter anderem das Orchester con brio bei einem Benefizkonzert am 11. Juni in Groß Munzel zu Gunsten des Vereins Kinderschmunzeln, der bedürftigen Kindern in der Region besondere Erlebnisse ermöglicht.
Das Jahreskonzert findet am 4. November in der Aula des Schulzentrums statt. Dieses Jahr freuen sich die Langenhagener Akkordeonfreunde sehr, die Störte-Bäcker, den Shanty-Chor der Bäckerinnung Hannover, als Gäste auf der Bühne begrüßen zu dürfen. Aber auch alle Orchester und Ensembles des Vereins werden wieder zu einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm beitragen. Die musikalische Leiterin, Olga Debrere, und ihre Musiker haben bereits entsprechende neue Musikstücke ausgewählt, werden diese nun vorbereiten und im November dem Publikum präsentieren. Den musikalischen Jahresabschluss wird das traditionelle Weihnachtskonzert in der Elisabethkirche am zweiten Advent bilden.
Neben den wöchentlichen Proben trifft sich das Orchester con brio im März und im Oktober zu Übungswochenenden. Nach wie vor gibt es die musikalische Früherziehung für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Aktuell gibt es noch freie Plätze, immer donnerstags von 16.30 bis 17.15 Uhr im Vereinsraum, Stadtparkallee 25. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0511) 73 15 32.