Ausgleichend und vermittelnd

Ist jetzt im Alter von 77 Jahren gestorben: Lutz Kaiser.

Früherer Ortsbürgermeister Lutz Kaiser gestorben

Kaltenweider (ok). Der Kaltenweider Lutz Kaiser ist jetzt im Alter von 77 Jahren gestorben,
Er war Gründungsmitglied des  Kaltenweider CDU-Ortsverbandes und viele Jahre lang sein Vorsitzender. Zwischen 2001 und 2006 bekleidete Lutz Kaiser, der für seine ausgleichende und vermittelnde Art bekannt war, das Amt des Ortsbürgermeisters. 2006 wurde er wieder in den Ortsrat gewählt, verzichtete aber aus gesundheitlichen Gründen auf sein Mandat. Von November 2001 bis April 2009 übte Kaiser auch das Amt des Schiedsmanns in Kaltenweide aus. Viele Jahre lang war er Schriftführer in der Ortsarbeitsgemeinschaft und aktiver Sänger bei der Liedertafel Kaltenweide.Ein Gedenkgottesdienst findet zu seinem Gedenken amn Donnerstag, 15. März, um 12 Uhr in der Matthias-Claudius-Kirche statt.