Beim Ausflug einmal unter sich

Die Kaltenweider Lernhelferinnen genossen beim Ausflug zum Hannoverschen Küchenmuseum die Zeit zum Klönen.

Lernhelferinnen erkundeten das Küchenmuseum

Kaltenweide (gg). Seit vielen Jahren gibt es die Lernhilfe für Grundschüler im Nie´t Hus. Ehrenamtliche leisten dienstags von 15 bis 16 Uhr Unterstützung im Fach Deutsch und Mathe. In Abstimmung mit der Schulleitung nützt das insbesondere auch den Kindern, für die Deutsch nicht Muttersprache, sondern Fremdsprache ist. Mit Kontinuität bleiben die Lernhelfer dran, nicht nur beim Üben der Rechtschreibung, sondern auch beim Aufbau des Wortschatzes. Konzentriertes Arbeiten ist angesagt, und um einmal die Gemeinschaft der Helfer zu fördern, gab es nun auf Initiative von Leiterin Laila Brocke einen Ausflug. Zwölf Helferinnen erkundeten das Küchenmuseum in Hannover, nutzten die Zeit zum Klönen.
Ehrenamtliche, die bei der Lernhilfe Kaltenweide aktiv werden möchten, sind willkommen. Interessierte melden sich telefonisch unter der Nummer (0511) 866 722 32.