Beim "Doppelten Lottchen"

Voller Vorfreude machten sich die Lernhilfe-Kinder auf den Weg ins Theater.

Lernhilfe-Kinder zum ersten Mal im großen Theater

Kaltenweide. Das war ein Erlebnis: 20 neugierige Kinder der Grundschule Kaltenweide zum ersten Mal in einem großen Theater, auf roten Klappsesseln, vor einer riesigen Bühne. Das Staunen wollte nicht enden! „Konnte denn Luisa wirklich ins Meer springen, das Wassergeräusch war doch deutlich zu hören, und man sah das Segelschiff ganz genau.“ Vor Aufregung standen die Kinder.
Das Entsetzen in Nils's Stimme, als die Klingel die Pause ankündigte: „Warum muss denn gerade jetzt Pause sein?“, sagte alles. Es war eine großartige Aufführung im Schauspielhaus Hannover. „Wann fahren wir wieder ins Theater?“ Das war für die acht Betreuerinnen das überzeugendste Dankeschön.