„Bekenntnis zur Gemeinschaft“

Diakonin Yvonne Lippel (von links), C&A Filialleiterin Judith Achtermann, Pastor Falk Wook und Superintendent Martin Bergau bei der Scheckübergabe. (Foto: G. Gosewisch)

C&A Filiale im CCL unterstützt soziale Einrichtungen

Langenhagen (gg). Eine große Spendenaktion des Bekleidungsunternehmens C&A hat nun die Langenhagener Einrichtungen „Satt und Schlau“ sowie „Emma und Paul“ begünstigt. Der Konzern hatte anlässlich der Eröffnung der fünfhundertsten Filiale deutschlandweit insgesamt eine Million Euro für soziale und wohltätige Zwecke ausgelobt. Jede Filiale in Deutschland erhielt davon 2.000 Euro, die jeweils an entsprechende Einrichtungen vor Ort gespendet werden sollten. Glück für Langenhagen, denn auch die C&A-Filiale im CCL war mit von der Partie und Filialleiterin Judith Achtermann entschied sich für die beiden kirchlichen Einrichtungen: „Satt und Schlau“, pädagogischer Mittagstisch für Godshorner Grundschulkinder der Gemeinde Zum guten Hirten und „Emma und Paul“, Familiencafé im Familienzentrum der St. Paulus Gemeinde. „C&A in Langenhagen bekennt sich zur Gemeinschaft und möchte sich in das soziale Engagement einbringen“, sagt Achtermann bei der Scheckübergabe an Superintendent Martin Bergau, Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen. Dass die beiden Einrichtungen sich so gut etablieren und auch in der Vergangenheit immer wieder mit Spenden begünstigt wurden, freut ihn sehr: „Die Konzepte funktionieren gut und entsprechen einem dringenden Bedarf. Die Kooperationen die hinter beiden Projekten stehen, tragen sicherlich zum Erfolg bei.“ In Kooperation mit der Grundschule Godshorn, dem Kirchenkreis und der diakonischen Familienberatung bietet die Einrichtung "Satt und Schlau" (Gemeinde Zum guten Hirten) Grundschulkindern, die nach der Schule zu Hause keine Unterstützung bekommen, Mittagessen und Hausaufgabenhilfe. Diakonin Yvonne Lippel organisiert ehrenamtliche Betreuer für diese Einrichtung, die durch die Stadt Langenhagen, die Landeskirche, den Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen, die Nebel-Stiftung und die Gemeinde Zum guten Hirten gefördert wird. Noch stärker in Kooperationen funktioniert das Familiencafé "Emma und Paul" im Familienzentrum der St. Paulus Gemeinde. Mehrerer sozialer Einrichtungen in Langenhagen sind eingebunden. Koordinatorin Bianca Norberg kümmert sich um ein vielfältiges Kursangebot wie Eltern-Baby-Kurse, die Babysitter-Kartei, die Hilfe „Auskommen mit dem Einkommen“ und vieles mehr.