Berufsschule präsentiert sich

Infomesse am Mittwoch, 13. Dezember

Region. Sozialpädagogik, Textiltechnik, Altenpflege, Hauswirtschaft – an der Anna-Siemsen-Schule, Berufsbildende Schule der Region Hannover, können ganz unterschiedliche Bildungsgänge besucht und Ausbildungen absolviert werden. Bei einer Berufsinformationsmesse am Mittwoch, 13. Dezember, stellt die Schule von 9 bis 12 Uhr ihre Bildungsmöglichkeiten in den Räumen der Schule, Im Moore 38, Hannover-Nordstadt, vor. Eingeladen sind Schüler der neunten und zehnten Klassen der allgemeinbildenden Schulen, deren Sorgeberechtigte sowie Lehrer.
Infostände sowie Unterricht bei offenen Türen ermöglichen den Gästen Einblicke in die Arbeit der Schule. Bei der Messe stellen sich die Bildungsgänge aus den Bereichen Hauswirtschaft, Textiltechnik und Bekleidung, Sozialpädagogik und Pflegeassistenz, Altenpflege sowie aus der Berufseinstiegsschule die Bereiche Körperpflege und Floristik vor. Es gibt kurze Vorträge zu den verschiedenen Berufsabschlüssen sowie Infos zum Erwerb von Schulabschlüssen wie dem Hauptschulabschluss oder die Fachhochschulreife, die an der Anna-Siemsen-Schule absolviert werden können.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.anna-siemsen-schule.de