Besinnlich und anspruchsvoll

Die Orchesterklassen überzeugten genauso...

Großes Konzert der IGS im Theatersaal

Langenhagen. Schon zum zweiten Mal musste die IGS Langenhagen für ein großes Konzert in den Theatersaal ausweichen. Und die Reihen waren gut gefüllt, alle sechs Orchesterklassen konnten sich mit ihren Arbeitsergebnissen sehr vielseitig präsentieren; es wurden aktuelle Hits und Musicalmelodien, besinnliche Titel und anspruchsvolle Arrangements geboten, Logistik und Zeitplan klappten perfekt. Die von Jahrgang 5 bis 10 dargebotenen Stücke zeigten sehr eindrücklich den Lernfortschritt von Jahr zu Jahr. Der IGS-Chor unter der Leitung von Jelka Klein und Rocio Heimbach überraschte mit Ausschnitten aus dem Blockbuster "Sister Act" als Vorabkostprobe für eine Musicalproduktion im Mai 2013 und das Jugendblasorchester setzte zum Schluss den überraschend professionellen finalen Knalleffekt. Nur mit dem Verhalten des Publikums war Organisator Claudius Netzel nicht ganz zufrieden: "Es gehört sich doch eher nicht, während des Programms im Saal herumzulaufen. Es wäre schön, wenn die Eltern ihre Kindern etwas mehr im Zaum hielten", meinte er am Ende dieses großartigen Abends, den eine begeistert aufgenommene Zugabe abschloss.