Besinnlich und beschwingt

Eine Mischung aus vertrauten und weniger bekannten Weihnachtsliedern wird der Singkreis am 10. Dezember in der Elisabethkirche bieten.

Singkreis-Programm in der Kirche

Langenhagen. Parallel zum Weihnachtsmarkt wird in der Elisabethkirche am zweiten Advent, 10. Dezember, ein buntes adventliches Programm angeboten. Das Programm wird um 14.30 Uhr vom Singkreis mit besinnlichen und beschwingten Liedern zur Adventszeit eröffnet. Dabei wird der Singkreis wieder von einem kleinen Kinderchor unterstützt, der sich nur für diesen Termin zusammenfindet. Dahinter steht die folgende Geschichte: Die Vereinsvorsitzende Sabine Spieker singt in dem Chor gemeinsam mit ihrem Ehemann und ihrer Mutter. Nach dem Motto „der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ singen ihre Kinder ebenfalls gern. So wird in der Vorweihnachtszeit im Freundes- und Bekanntenkreis herumtelefoniert, Termine koordiniert und so werden spontan alle sangesfreudigen Kinder zusammengetrommelt. Kinder der Klasse 4a der Friedrich-Ebert-Schule fragen schon Wochen vorher, wann die Proben beginnen.
Unter der Leitung von Elisabeth Pape wird eifrig geübt und mit viel Spaß und Freude ein winterliches adventliches Programm einstudiert.
Dieses gemeinsame Konzert ist für die großen und für die kleinen Sänger und Sängerinnen ein besonderes Erlebnis.
Die Zuschauer werden ein stimmungsvolles, berührendes und fröhliches Konzert mit alten vertrauten und auch neuen nicht so bekannten Liedern erleben.