Besonderes Lese-Ferienprogramm

Julius-Club startet am 6. Juli

Langenhagen. Der Julius-Club startet am Freitag, 6. Juli, um 14 Uhr – offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Friedhelm Fischer um 14.30 Uhr – mit einer Auftaktveranstaltung in der Stadtbibliothek Langenhagen. Dort können sich interessierte Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren für den Julius-Club anmelden. Als Club-Mitglied können die Jugendlichen ganz exklusiv spannende Bücher lesen und an den vielseitigen Julius-Veranstaltungen in der Bibliothek teilnehmen.
Für Mitglieder des Julius-Club stehen vom 6. Juli bis 6. September in der Stadtbibliothek Langenhagen speziell ausgewählte aktuelle und ansprechende Titel bereit. Die Jugendlichen können diese Bücher kostenlos und unkompliziert ausleihen. Darüber hinaus bietet die Bibliothek Aktionen und Veranstaltungen, wie Musikworkshop und Clubtreffen. Wer in der Sommerzeit zwei Bücher gelesen und bewertet hat, erhält das Julius-Diplom und kann an der Abschluss-Veranstaltung teilnehmen.
Der Julius-Club (Jugend liest und schreibt) ist ein Projekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, das in 44 öffentlichen Bibliotheken Niedersachsens stattfindet. Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahren und soll neben Lesekompetenz auch Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis stärken. Der Julius-Club findet vom 6. Juli bis zum 6. September statt. Weiterführende Informationen zum Projekt sind im Internet unter www.julius-club.de zu finden.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern