Besser im Internet zu finden

Wertvolle Tipps für regionale Unternehmen

Langenhagen. Viele auch kleine lokale Unternehmen betreiben heutzutage eine Website. Doch einfach nur im Internet präsent zu sein, reicht nicht aus. Soll die eigene Website einen Sinn haben, muss sie eben auch von den Kunden, oder noch besser, solchen die es erst werden sollen, auf Google und anderen Suchmaschinen gefunden werden. Wie aber kann ein kleines Unternehmen mit den Grossen um die knappen Plätze in den Suchergebnissen konkurrieren? Soll es sich überhaupt mit bundes- oder sogar Europa- und weltweit agierenden Branchenriesen messen? Meistens reicht es doch aus, ja ist es sogar wünschenswert, wenn der eigene Betrieb nur lokal oder regional zu finden ist, denn hier vor Ort leben und agieren die Kunden, die er erreichen will. Ein Friseursalon oder eine Apotheke in Langenhagen muss nicht in den Suchergebnissen in München stehen, für die Suche aus der Umgebung aber wäre es für das betreffende Unternehmen von großem Vorteil auf Google gut sichtbar zu sein.
Tatsächlich gibt es genau diese Möglichkeit hauptsächlich von Nutzern aus der eigenen Umgebung durch einen Eintrag in dem neuen Google-Service Google MyBusiness gefunden zu werden. Dafür wird auf Google ein Firmenprofil mit dem Namen, der Adresse, den Telefonnummern und auf Wunsch weiteren Informationen erstellt. Google überprüft die Angaben über den Postweg oder das Telefon und zeigt die Firmen- Website ab dann bevorzugt für Besucher aus der eigenen Region in den Suchergebnissen an. Auch ein Eintrag auf den Google-Karten ist damit verbunden, so dass die Kunden den Weg zum Unternehmen sofort finden können.
Neben einem solchen Eintrag ist natürlich auch die prominente Angabe des eigenen Standortes auf der Website und der Bezug zum angebotenen Produkt oder Service sehr wichtig, so verwendet man am besten den Ortsnamen und das Angebot zusammen in Überschriften auf den eigenen Seiten. So weiß die Suchmaschine, aber auch der Besucher wo das Unternehmen zu finden ist.