Bessere Verkehrsführung

Neue Ampel-Technik an Bothfelder Straße

Langenhagen. Eine verkehrsabhängige und damit bessere Steuerung bieten die neuen Ampeln, die nun auf der Bothfelder Straße in Betrieb sind. An der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße gibt es zusätzlich zwei separat signalisierte Linksabbieger für den aus der Theodor-Heuss-Straße und der Erich-Ollenhauer-Straße kommenden Verkehr.
Die Ampelanlage an der Kreuzung Bothfelder Straße und Kurt-Schumacher-Allee bekam zwei separate Linksabbieger aus der Kurt-Schumacher-Allee und Tempelhofer Straße. Der Bahnübergang zur Tempelhofer Straße ist zusätzlich mit Rot ausgestattet. Die Signale sollen die Verkehrssicherheit erhöhen und den Verkehrsfluss verbessern. Alle Ampeln wurden mit LED-Technik ausgerüstet.
Die Kosten der Maßnahmen liegen bei 190.000 Euro. Mit der Umrüstung wurde Mitte Mai, unmittelbar nach der abgeschlossenen Sanierung der Bothfelder Straße begonnen. Die Baustellen-Ampeln konnten dadurch für beide Maßnahmen genutzt werden.
Geplant war, die Umrüstung bereits Ende Juni abzuschließen. Da insbesondere die Feinjustierung der Softwarekomponenten etwas mehr Zeit in Anspruch nahm, ergab sich für die offizielle Inbetriebnahme eine zweiwöchige Verzögerung.