Besucheransturm wie immer

Pastor Falk Wook (Mitte) dankt in der Kirche Zum Guten Hirten den Musikern unter der Leitung von Stefan Polzer (links) und Claudius Netzel. (Foto: D. Lange)

Weihnachtsmarkt in Godshorn

Godshorn (dl). Ihr traditionelles Weihnachtskonzert in der Kirche Zum Guten Hirten bildete zugleich den Auftakt zum Weihnachtsmarkt der Kirchengemeinde. Das Jugendblasorchesters unter der Leitung von Stefan Polzer und Claudius Netzel bewies einmal mehr das große Können der Musiker, überwiegend Schüler der Bläserklassen der IGS. Der Weihnachtsmarkt zwischen Gemeindehaus und Kirche wird alljährlich gestaltet von den Gruppen der Kirchengemeinde. Der Kreativ-Kreis zeigte in diesem Jahr wieder Praktisches und Schönes zur Weihnachtszeit, bei der Tombola gab es interessante Gewinne, den Grill für die Bratwürste steuerte die Feuerwehr bei und auch der Weihnachtsmann machte wieder seine Aufwartung. Selbst der Besucheransturm war so wie immer. Nach Einbruch der Dunkelheit gab es kaum ein Durchkommen. Aber das Wetter passte einigermaßen zum Anlass, es war nicht zu warm und da schmeckt der Glühwein eben besonders gut.