Beteiligung der Bürger erwünscht

Ausbau des Süntelweges wird vorbereitet

Langenhagen. Die Stadtverwaltung plant den Ausbau des Süntelwegs für Frühjahr 2017. Aufgrund seines schlechten Zustands und der schmalen Gehwege soll er auf kompletter Breite saniert werden. Eine Mischverkehrsfläche soll entstehen. Zudem sind wechselseitige Grünflächen vorgesehen, wodurch die Fahrbahnbreite an einigen Stellen auf 3,50 Meter verringert wird. Ziel ist, den Durchgangsverkehr auf die parallel laufenden Sammelstraßen, Sollingweg und Kurt-Schumacher-Allee, umzuleiten. Die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer soll sich erhöhen. Für den Ausbau der Straße sind derzeit 320.000 Euro eingeplant.
Der Ausbau des Süntelweges ist Thema in der nächsten Sitzung des Verkehrs- und Feuerschutzausschuss am Donnerstag, 9. Juni, um 17.45 Uhr im Ratssaal Marktplatz 1.
Nach vorheriger Absprache unter der Telefonnummer (0511) 73 07 94 26 können interessierte Bürger bei dem zuständigen Verkehrsplaner Benjamin Stein die Pläne einsehen. Er nimmt gerne Anregungen entgegen. Die Drucksache zum Thema, Nummer 2016/149, ist im Internet auf der Seite www.langenhagen.de zu finden.