"Biathlon" im Sommer

Schulleiterin Irene Kretschmer bei der Siegerehrung. Foto: Edda Skowronek

Vielfältiges Sportfest am Gymnasium Langenhagen

Langenhagen. Beim Sommersportfest des Gymnasium Langenhagen standen neben den klassischen leichtathletischen Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen auch zwei Klassenwettbewerbe auf dem Programm. Laufen und zielgenaues Werfen waren beim „Biathlon“ gefragt, bei der Transportstaffel kam es auf Schnelligkeit und Kreativität an. Immerhin mussten jeweils zwei Schüler einen Basketball über einen Parcours transportieren, ohne ihn mit den Händen festzuhalten. Mit großem Engagement starteten die Jugendlichen in den verschiedenen Disziplinen. Viele erreichten persönliche Bestzeiten oder –weiten. Am Ende des Wettkampftages wurden als Jahrgangssieger die Klassen ermittelt, die prozentual für das Sportabzeichen die meisten erfolgreichen Absolventen aufbieten konnten. So zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 B, 6 E, 7 C, 8 B, 9 E, 10 A und des Sportprofils als besonders gute Leichtathleten. In den Klassenwettkämpfen haben die folgenden Klassen die meisten Punkte erreicht: 5 C, 6 E, 7 F, 8 C, 9 D und 10 C. Sportfachobmann Sönke Neuß und Schulleiterin Irene Kretschmer freuten sich über die sportlichen Leistungen der Jugendlichen.