Bis zu 70 Prozent reduziert

Das Team des Dänischen Bettenlagers in Langenhagen steht für eine kompetente Beratung gern zur Verfügung und freut sich auf Ihren Besuch (von links): Eva Brardt, Wiebke Wiczenko und Thomas Frackowiak.Foto: O. Krebs

Dänisches Bettenlager wird zum Eldorado für Schnäppchenjäger

Langenhagen (ok). Wer auf der Suche nach einem Schnäppchen ist, sollte sich in den nächsten zwei Wochen auf den Weg in die Hans-Böckler-Straße 55 ins Dänische Bettenlager machen. Dort wird komplett umgebaut und vorher muss alles, was aus Holz ist, raus. Tische, Stühle, Vitrinen, Schränke, Bettgestelle und Kleinmöbel. Für jeden Geschmack ist sicherlich etwas dabei, teilweise bis zu 70 Prozent reduziert. Letzter Öffnungstag ist dann Montag, 15. Februar, bevor die Pforten, nach dem Umbau, am 7. März wieder geöffnet werden. Bei uns wird alles
komplett neu umgebaut, sagt die langjährige Mitarbeiterin Eva Bradt. Neuer Bodenbelag, Beleuchtung,  Warenträger und eine frische Möbelausstellung sorgen nach dem Umbau für ein angenehmes Ambiente.
Das Dänische Bettenlager erstrahlt ab 7. März in neuem Glanz. Für Schnäppchenjäger: Geöffnet hat das Dänische Bettenlager in Langenhagen immer Montags bis Freitags von 10 bis 19 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 15 Uhr.