Bisher "baulicher Schleichgang"

Das gastronomische Konzept in der Europa-Markthalle wird überarbeitet. (Foto: O. Krebs)

Markthallen-Neueröffnung für den Sommer geplant

Langenhagen (ok). Das Gastronomiekonzept im Erdgeschoss der Europa-Markthalle soll bis zum Sommer komplett überarbeitet werden. Und auch Dialyse-Praxis mit moderner Medizintechnik im Obergeschoss sei auf einem guten Weg. "Bislang ist alles im baulichen Schleichgang vorangegangen", sagt der zuständige Architekt Wilfried Feise aus Hildesheim. Jetzt müsse noch die Treppe rausgestemmt. Warum ist bis jetzt eher gemächlicher vonstatten gegangen sei? "Wir konnten im laufenden Betrieb nicht so massiv vorgehen, weil es zu laut war. Für mich auch eine ganz neue Erfahrung", so Feise. Sein Eindruck ist aber: Die Kunden fänden das Ganze eher spannend, nicht belastend; die Markthalle sei nach wie vor recht gut gefüllt. Ende Februar soll es dann Gespräche über einen Eröffnungstermin geben, und es ist davon auszugehen, dass wohl im Sommer eine große Einweihungsparty im Sommer gefeiert wird. Und städtebaulich bleibt es dabei: Die Halle soll nach Süden geöffnet, Verkehrsanbindungen geschaffen werden.