Blitzblanker Park bietet mehr als Spiele

Janina Laue (von links), Alexander Pichel, Birigt Karrasch, Susanne Hildebrandt (Verein beta 89) und Bürgermeister Mirko Heuer bei der Saisoneröffnung des Kiosks. (Foto: G. Gosewisch)

Verein beta 89 organisiert täglichen Service

Langenhagen (gg). Der Kiosk in den Heestern, mitten zwischen Spielplatz und Bewegungspark in Verlängerung der Kirchstraße, ist nachmittags (14 bis 18 Uhr) wieder täglich besetzt. Der Verein beta 89 sorgt dafür, hat mit dem von der Region geförderten Projekt beta-TaB Geld zur Verfügung, um Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen zu fördern. Sie sollen mit Betätigung für den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet sein. Für die Stadtverwaltung ist das eine willkommene Kooperation, denn so gibt es auch für die öffentlichen Toiletten am Kiosk eine Schlüsselausgabe. Zudem können Spielgeräte, wie die großen Schachfiguren auf dem begehbaren Schachbrett, auf Nachfrage ausgegeben werden. Mit 400 Euro monatlich unterstützt die Stadt das Projekt, stellt das Kiosk-Gebäude zur Verfügung. Die Pflege und Instandhaltung des Parkabschnitts mit den vielen Betätigungs- und Spielangeboten ist zudem nicht unerheblich. Blitzblank und gepflegt erstrahlte der Park bei der Eröffnungsfeier in der vergangenen Woche. Bürgermeister Mirko Heuer war dabei. „Es ist eine Gelegenheit, Danke zu sagen für die win-win-Situation“, ließ er wissen. Seitens der Stadtverwaltung nutzte Birgit Karrasch, Leitung der Grünplanung, die Gelegenheit, nach dem Zustand des Kiosks zu schauen. Der hat just einen frischen Anstrich bekommen. Zeichen für die Jugendbetreuung setzte das Maja-Team mit Alexander Pichel und Janina Laue. Die Abkürzung Maja steht für „Mobile aufsuchende Jugendarbeit“, wird vom Verein für Sozialarbeit mit städtischer Förderung geleistet. Mit dem Aufstellen des bekannten roten Maja-Sofas am Spielplatz waren schnell viele Kinder neugierig, kamen zusammen und konnten sich am Maja-Mobil Spielgeräte ausleihen. Die Go-Carts waren besonders beliebt, denn rund um den Spielpatz lädt eine Bahn zum Fahren ein.