Boxen auf mit Hannover 96

96-Trainer Mirco Slomka am Simulator Mr. Ed. (Foto: R. Dröse, localpic.de)

28. April: Pferderennen auf der Neuen Bult

Langenhagen. Die Bundesligamannschaft von Hannover 96 wird am Sonntag, 28. April, den Fußballrasen mit dem Geläuf der Neuen Bult tauschen. Trainer und Spieler treten zu zwei spektakulären Trabrennen an, die Kicker geben Autogramme und stehen für Fotos zur Verfügung. Ebenfalls aktiv dabei sind Handballspieler des Erstligisten TSV Hannover-Burgdorf — „Die Recken“.
Nicht nur die Fußball-und Handballspieler sind Spitzensportler, auch die Rennpferde sind wahre Athleten. Im "Großen Preis von Rossmann", einem Internationalen Listenrennen, beweisen 4-jährige und ältere Stuten ihr Können über die Distanz von 1600 Meter. Aus Hannover sind Christian Sprengels Alpha (Piotr Krowicki) und Hans-Jürgen Gröschels Wasimah (Wladimir Panov) mit guten Chancen am Start. Ihre Gegnerinnen kommen aus den Top-Ställen von Andreas Wöhler (Bagira mit Jozef Bojko), Peter Schiergen (Best in Show mit Filip Minarik) und Roland Dzubasz (Lady Jacamira mit Stephen Hellyn).
Gleich drei Starter bringt Bult-Coach Hans-Jürgen Gröschel im„Großen Preis der Sparkasse Hannover“ an den Start. In dem mit 20.000 Euro dotierten Handicap der Kategorie II über 2200 Meter rücken seine Schützlinge Caesarion (Wladimir Panov), Foreign Hill (Norman Richter) und Inanya (Jozef Bojko) in die Boxen ein.
Das Rahmenprogramm am Hannover 96-Renntag ist gespickt mit Höhepunkten: Neben den Aktionen mit den 96-Spielern locken das große Rossmann-Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage, Hüpfburg, außerdem die Mäuserennbahn von „Esel Udo“ mit Streichelzoo und Rennpferdsimulator „Mister Ed“.
Bei einer Kindertombola muß der Sieger in dem Trabrennen getippt werden, in dem Spieler der „Recken“ und von Hannover 96 gegeneinander antreten. Mit ein wenig Glück sind fünf Rücksäcke voller toller Überraschungen zu gewinnen. Ein Trikot von Hannover 96 mit Unterschriften der Spieler ist eines der wertvollen Preise bei der beliebten Wettnietenverlosung.
Beginn der Veranstaltung ist 13 Uhr. Das erste Rennen wird um 14 Uhr gestartet, der Minitraber-Trainercup startet um 15.10 Uhr, die „Hannover 96 vs. Recken“ Traber-Trophy ist auf 16.15 Uhr terminiert. Das letzte der insgesamt neun Rennen ist für 18.20 Uhr vorgesehen.