Brand an der Karl-Kellner-Straße

Drei Feuerwehr-Einsätze in einer Nacht

Langenhagen. Eine unruhige Nacht haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr hinter sich. Zunächst gab es für die Godshorner Feuerwehr am Dienstagabend um 21.53 Uhr einen Einsatz am Lienkamp. Eine Tür musste geöffnet werden, um dem Rettungsdienst Zugang zu einer hilflosen Person zu ermöglichen. Es wurde Trageunterstützung geleistet.
Am späteren Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, rückten sechs Feuerwehrmänner der Langenhagener Feuerwehr zu einer Wohnung an der Walsroder Straße aus. Eine Person war in ihrer Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr eigenständig aufstehen. Die Feuerwehrmänner öffneten die Tür und übergaben die Person an den Rettungsdienst. Zwölf Feuerwehrmänner löschten um 0.26 eine Mülltonne an der Karl-Kellner-Straße. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung.