Breitere Wege auf dem Friedhof

Die Wegeführung ist jetzt großzügiger angelegt.

Gesamtkosten von 42.000 Euro sind angefallen

Godshorn. Die Arbeiten im nördlichen Teil des Geländes sind nahezu abgeschlossen. Im nördlichen Teil des Friedhofes Godshorn hat die Stadtverwaltung den gebogenen Abschnitt des Rundweges erneuert und verbreitert. Außerdem wurde die wassergebundene Decke durch eine Pflasterung ersetzt. Und neue Bäume an der nördlichen Friedhofsgrenze gepflanzt, um jene zu ersetzen, die wegen der Sanierung gefält werden mussten. Voraussichtlich wird sich die Gesamtinvestition auf etwa 42.000 Euro belaufen.