Bürgerstiftung will klingende Zeichen setzen

Seitens der Bürgerstiftung mit Claus Holtmann (links) und Susanne Wallentin kommt die Kooperation mit der Musikschule und dem Leiter Stefan Polzer (Mitte) für den Aktionstag gerade recht. (Foto: G. Gosewisch)

Aufruf für den Regionsentdeckertag am 4. September

Langenhagen (gg). An alle Kultur-, Musik- und Sportvereine oder -gruppen wendet sich der Aufruf der Bürgerstiftung, die für Sonntag, 4. September, auf dem Rathaushof (Marktplatz) einen Aktionstag plant. Es ist der von der Region Hannover als Regionsentdeckertag ausgewiesene Ausflugstag für jedermann. Bürger können die Regionskommunen erkunden, denn jede liefert ein besonderes Programm. Das Mobilmachen schwebt Initiator Claus Holtmann vor, der in Kooperation mit der Musikschule die Kraft des Zusammenwirkens in Langenhagen in Szene setzen will. In Anlehnung an das Kunstprojekt Hörregion steht der Bürgerstiftung-Aktionstag unter dem Motto „Überraschende Klänge aus Langenhagen“. Jeder, der Interesse hat, sich zu präsentieren, kann eine Bühne dafür nutzen. Die Musikschule wird mit einem ganztägigen Programm für einen musikalischen Rahmen sorgen. Die Bürgerstiftung bittet um Mitwirkung, von 10 bis 18 Uhr soll es Programm geben. Interessierte erhalten weitere Informationen unter der Telefonnummer (0511) 978 29 29 4 oder per E-Mail info@wir-helfen-stiftung.de.