Bundesliga meets Galopp

André Breitenreiter, Trainer von Hannover 96, (links) mit Torwarttrainer Jörg Sievers feierten bereits gemeinsam im Rennsport bei der Minitraber-Trophy. (Foto: Frank Sorge, galoppfoto.de)

„Hannover- 96-Renntag“ auf der Neuen Bult

Langenhagen. Am Dienstag, 1. Mai, beginnt um 13 Uhr auf der Neuen Bult der jährliche „Hannover- 96-Renntag“. Auf dem Programm stehen neun Rennen, zwei sind internationale Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten, der „Große Preis von Rossmann“ (25.000 Euro, 1.600 Meter) und der „Große Preis der Deutschen Messe" (25.000 Euro, 2.000 Meter).
Gregor Baum, Präsident des Hannoverschen Rennvereins, wird den Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil begrüßen, der eine feste Zusage für den Renntag gegeben hat.
Jung-Trainer Henk Grewe, der seine Pferde in außerordentlich guter Frühform vorstellt, startet mit zwei Pferden im "Großen Preis von Rossmann“: Sky Full Of Stars soll mit dem englischen Jockey Jack Mitchell ins Rennen gehen, Scapina mit Bauyrzhan Murzabayev. Championtrainer Markus Klug bietet die Röttgener Stute Diaphora (Maxim Pecheur) auf. Den weiten Weg aus Iffezheim tritt die Deutschland-Debutantin Folie de Louise aus dem Galoppclub Iffezheim an. Sie wird mit dem französischen Jockey Mickael Forest in die Startbox einrücken.
Auch im „Großen Preis der Deutschen Messe" zeigt Championtrainer Markus Klug Präsenz. Sowohl Alicante (Andreas Helfenbein) als auch Fosun (Maxim Pecheur) sollten feste Starterinnen sein. Andreas Wöhler schickt Prima Violetta (Bauyrzhan Murzabayev) ins Rennen. Die Stute gab zur Saisoneröffnung in Hannover im „Großen Preis der VGH Versicherungen“ ihr Jahresdebut, wurde Zweite und sollte hier beste Chancen haben.
Das bewährte und beliebte Rahmenpro­gramm wird Groß und Klein sicher wieder sehr viel Freude bereiten: Neben Aktionen mit Akteuren von Hannover 96, etwa der Minitraber Trainer-Trophy und einer lustigen Sportstafette mit Spielern von Hannover 96, lockt das große Rossmann-Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage, Schminkinsel und Hüpfburg. Auch Rennpferdsimulator „Mister Ed“ steht wieder für Übungsritte zur Verfügung. Hannover 96 ist mit dem Mannschaftsbus und seinem Fanmobil vor Ort.
Bei der beliebten Verlosungsaktion "Lucky Loser“ kann jeder Wettschein, der keinen Gewinn aufweist, in einen wertvollen Preis verwandelt werden. Hier locken ein Gutschein über zwei Tribünenkarten für das erste Heimspiel von Hannover 96 in der Saison 2018/2019, Karten für die Wasserwelt Langenhagen, für das Varieté-Theater GOP und wertvolle Wettgutscheine.
Die Kinder-Tombola wird über die Minitraber Trainer-Trophy ausgespielt: Fünf Gewinner können sich hier über einen 96-Rucksack voller Überraschungen freuen, darunter Tickets für ein Heimspiel von Hannover 96 in der Saison 2018/2019, 96–Schals, T-Shirts, Base-Caps, Einkaufsgutscheine für den Hannover 96-Fanshop, Familieneintrittskarten für das Rasti-Land in Salzhemmendorf und vieles mehr.
Veranstaltungsbeginn ist um 13 Uhr, das erste Rennen startet um 13.45 Uhr.