Bunt statt wintergrau

Ulrike Jagau und Marco Kurz umwickelten die Bäume farbenfroh.

Grüne sorgten für Farbe und Fröhlichkeit

Langenhagen. Verdutzt rieben sich manche Mitbürgerinnen und Mitbürger die Augen, als sie jetzt sahen wie zwei Personen die Bäume auf dem Thyssen-Platz mit bunten gestrickten und gehäkelten Schals schmückten. Marco Kurz und Ulrike Jagau umwickelten alle Bäume dort mit den vielfarbigen Produkten, die von zahlreichen fleißigen Frauenhänden aus Wollresten hergestellt worden waren. Die Inhaber der anliegenden Geschäfte freuten sich über die Verschönerung ihres Platzes und boten aktive Hilfe und wärmenden Kaffee an, um die kalten Hände der Akteure zu erwärmen. Auch die Kinder der Hermann-Löns-Schule legten auf dem Heimweg einen Stopp ein und ließen sich erklären, welche Bewandtnis es mit dieser Aktion habe. Viele Menschen kommentierten das Tun und diskutierten mit den beiden Akteuren. Sie freuten sich darüber, dass nun doch ein wenig Farbe und Fröhlichkeit an diesem Ort eingezogen war. Für die Zukunft haben sich Die Grünen vorgenommen auch weitere Orte in Langenhagen herauszuputzen, allerdings muss dafür erst noch eifrig gearbeitet werden.