Bunte Tornister für Burkina Faso

Die Schulranzen begleiten die Kinder in Afrika durch ihre Grundschulzeit.

Ranzenmaxx Langenhagen und Syderf rufen zur Schulranzen-Spendenaktion auf

Langenhagen. Nach dem Ende der Sommerferien steht für Schüler der jetzigen vierten Klassen der spannende Wechsel an die weiterführende Schule ins Haus.
Zeit, den alten Grundschulranzen gegen einen größeren, modernen Schulrucksack zu tauschen, der den Anforderungen in die höheren Klassen gerecht wird. Doch wohin mit dem Schulranzen, der einen so lang und treu auf dem täglichen Weg zur Grundschule begleitet hat?
Die School-Mood GmbH hat eine Spendenaktion für die Kinder in Burkina Faso ins Leben gerufen. Die School-Mood GmbH entwickelt und produziert hochwertige, innovative Premium-Schultaschen mit hohem Tragekomfort für Grundschüler unter der Marke School-Mood und für Schüler der weiterführenden Schulen und Studenten unter der Marke Syderf.
Die Aktion findet in Zusammenarbeit mit Ranzenmaxx und der gemeinnützigen Organisation „Friends for Kids e.V.“ statt, einer von einem kleinen Kreis Pinneberger und Hamburger Geschäfts- sowie Privatleute gegründeten Organisation für wohltätige Zwecke.
Und wie genau funktioniert das Ganze? Vom 15. Juni. bis zum 30. August kann man sich im Ranzenmaxx Langenhagen (Walsroder Straße 78, 30853 Langenhagen) seinen alten, funktionsfähigen Ranzen zu spenden. Beim Kauf eines neuen Rucksackes der Marke Syderf und gleichzeitiger Spende des alten Schulranzens erhalten Kunden als Dankeschön für ihre Spende einen Rabatt von 20 Euro.
Alle gespendeten Ranzen (die Marke ist hierbei übrigens ganz egal) werden an den Friends for Kids übergeben und nach Burkina Faso weitergeleitet. Hier werden die bunten Schulranzen dann andere Kinder durch ihre Grundschulzeit begleiten.