CDU fordert Tempo 70

Fordert eine langsamere Einfahrt in den Ort: CDU-Fraktionschef Reinhard Grabowsky.Foto: O. Krebs

Abruptes Bremsen an Altenhorster Ortsschild

Altenhorst (ok). Von 100 auf 30 Stundenkilometer – Autofahrer, die auf der Regionsstraße aus Richtung Twenge und Maspe nach Altenhorst reinfahren, müssen abrupt abbremsen. Die CDU-Fraktion im Kaltenweider Ortsrat will jetzt in der nächsten Sitzung des Gremiums einen Antrag einbringen, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit an dieser Stelle auf 70 Stundenkilometer reduziert wird. Zwei Messungen untermauern nach Ansicht des CDU-Fraktionsvorsitzenden Reinhard Grabowsky dieses Vorhaben: So sind im Oktober 2010 von 372 Fahrzeugen 104 zu schnell gefahren, was 28 Prozent entspricht. Eineinhalb Jahre später – im April 2012 – waren es schon 170 von 372 Fahrzeugen, also rund 46 Prozent.