Chance für Eigentümer

Informationen zum Sanierungsgebiet

Langenhagen. Unter dem Titel "Rechte? Pflichten? Auf jeden Fall eine Chance für Immobilieneigentümer!" informiert die Stadtverwaltung zum Sanierungsgebiet nördliche Kernstadt/Walsroder Straße am Dienstag, 24. November, um 18 Uhr im Ratssaal, Marktplatz 1. Stadtbaurat Carsten Hettwer und Ulrich Tarp von der "re.urban Stadterneuerungsgesellschaft mbH" stehen Anwohnern des Gebietes Rede und Antwort.
An diesem Tag sollen Aspekte angesprochen werden, zu denen es eventuell im Nachgang der ersten städtischen Informationsveranstaltung am 4. November noch Klärungsbedarf gibt. Es soll erläutert werden, weshalb die Aufnahme in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ eine große Chance für die nördliche Kernstadt im Bereich der Walsroder Straße darstellt. Ziel ist die Erhaltung und Entwicklung des Stadtteilzentrums als Standort für Wirtschaft und Kultur sowie als Ort für Wohnen, Arbeit und Leben. Während der Dauer des Städtebauförderprogrammes wird es zwar für Eigentümer von Immobilien in dem Sanierungsgebiet nördliche Kernstadt/Walsroder Straße besondere Rechte und Pflichten geben. Dafür wird ihnen im Zuge dessen eine einmalige Perspektive geboten auf eine von mehreren „aktiven Stadt- und Ortsteilzentren“.