Chloe sorgt für Freude

Mit ihrem kleinen Hund ist Annette Grabau gerne unterwegs. In der ECHO-Geschäftsstelle berichtete sie von der Wirkung. (Foto: G. Gosewisch)

Kleiner Hund im CCL schon gut bekannt

Langenhagen (gg). Es ist eine tägliche Routine: Wenn Annette Grabau unterwegs ist, hat sie eine besondere Tasche dabei. Es ist die Tasche, in der ihr kleiner Mini-Mops Platz beansprucht. „Was soll ich machen, der Hund will nicht allein zu Hause bleiben“, sagt sie mit einem Lachen und mit geduldiger Freundlichkeit, denn sie muss oft Auskunft geben. „Viele Passanten im CCL sprechen mich einfach so an, freuen sich, wenn sie Chloe sehen, die aus der Tasche guckt. Viele kennen uns auch schon“, berichtet sie in der ECHO-Geschäftsstelle auf Nachfrage. Chloe, ein Brabanter Griffon, wiege nur dreieinhalb Kilo, aber ihr Selbstbewusstsein sei immens. „Am liebsten spielt sie mit den großen Jungs“, sagt Annette Grabau und meint damit andere Hunde, die regelmäßig beim Gassi-Gehen auftauchen, darunter auch ein Rhodesian Ridgeback, den Chloe in ihr Herz geschlossen hat. „Ansonsten hält sie aber nicht viel vom Spazieren gehen, sie sitzt lieber in der Tasche und hält Ausschau“, sagt Annette Grabau, die das gerne so hinnehme, denn Freude zu verbreiten mache ihr auch Spaß.