Dankenbring und Raccur machen weiter

Bürgermeister Friedhelm Fischer ernannte Ralf Dankenbring (links) und Björn Raccur als Orts- und stellvertretender Ortsbrandmeister für eine zweite Amtszeit. Foto: E. A. Nebig

Kaltenweider Feuerwehrspitze erneut berufen

Kaltenweide (ne). Nach der Bestätigung der Wiederwahl des Kaltenweider Ortsbrandmeisters Ralf Dankenbring und seines Stellvertreters Björn Raccur durch den Ortsrat Kaltenweide sowie den Rat der Stadt Langenhagen war der Weg frei für eine erneute Berufung der Kaltenweider Ortswehrspitze in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit.
Oberbrandmeister Ralf Dankenbring und Brandmeister Björn Raccur sind erfahrene Feuerwehrmänner, die ihr Handwerk mit dem Eintritt in die Jugendwehr von der Pike auf gelernt haben. Beide haben mehrere Qualifizierungslehrgänge und Dienstposten in der Freiwilligen Feuerwehr durchlaufen, bevor ihnen von den Wehrmitgliedern per Wahl die Führung der Ortswehr anvertraut wurde. Bürgermeister Fischer dankte beiden im Rahmen der Ernennung im Rathaus für ihr Engagement während der vergangenen Jahre – und die waren nicht einfach. Neben der Führung und den Einsätzen der entsprechend ausgerüsteten Stützpunktwehr Kaltenweide, die besondere Gefahrenbereiche überwacht, waren erhebliche technische und organisatorische Probleme bei der Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses zu lösen. Doch das Führungsteam hatte schließlich alles im Griff. Entsprechend äußerte sich Stadtbrandmeister Eric Zerra, als er dem erneut berufenen Kaltenweider Führungsteam im Namen des Stadtkommandos gratulierte.