Das Mitgliedsbuch vom Gründungstag

Ein wertvoller Beitrag zur Vereinsgeschichte: Die Vorstandsmitglieder Ulrich Weyel (lvon links), Ulf Theusner, Bernd Richter und Natascha Bertram vor der Stellwand mit den historischen Mitgliederlisten.Foto: O. Krebs

Mammutaufgabe wartet auf TSV Godshorn

Godshorn (ok). Das waren noch Zeiten, als die Mitgliedsbeiträge bei 20, 25 oder 50 Pfennigen lagen: Einen wahren Schatz haben Natascha Bertram und Ulf Theusner, Vorstandsmitglieder beim TSV Godshorn, in Sütterlin jetzt beim Aufräumen gefunden. Das Mitgliedsbuch der 30 Gründungsmitglieder vom 1. November 1926 und noch weitere Dokumente der darauf folgenden Jahre. „Sie werden noch aufgearbeitet und öffentlich gemacht“, kündigte Vereinschef Bernd Richter beim schon fast traditionellen Neujahrsfrühschoppen, bei dem der Verein Dankeschön sagt, an. Richter ging noch einmal auf die Einbruchserie ein, die nicht nur dem TSV geschadet habe. In diesem Jahr warten noch eine Menge Aufgaben auf den TSV, das große Sportangebot soll in seiner ganzen Breite ausgebaut werden. Dazu gehören nach Ansicht Richters ausgebaute Sportanlagen, Hallen, Geräte sowie gute Trainer und Betreuer. Darüber hinaus ist ein Teil des Sanitär- und Duschbereiches noch nicht saniert, und eine Mammutaufgabe wartet mit der Sanierung des C-Platzes, der zurzeit kaum bespielbar ist. Etwa 16.000 bis 20.000 Euro werden dafür in die Hand genommen. Bernd Richter: „Wir müssen den Platz unbedingt nutzen, sonst können wir den Trainings- und Spielbetrieb für unsere 26 Mannschaften nicht mehr gewährleisten.“