Das Tanklöschfahrzeug auf der Tafel

Original und Abbild: Bürgermeister Mirko Heuer (Mitte) mit Ortsbrandmeister Jens Heindorf (links) und Stellvertreter Moritz Fischer vor den beiden Fahrzeugen. (Foto: O. Krebs)

Sprayprojekt an Trafohäuschen wird auf nächstes Jahr verschoben

Langenhagen (ok). Das Geschenik kommt quasi auf den letzten Drücker, ist doch das Jahr des 125-jährigen Jubiläums der Langenhagener Ortsfeuerwehr in wenigen Tagen Geschichte. Bürgermeister Mirko Heuer, selbst erfolgreicher Absolvent der Truppmann-Ausbildung, überreichte Ortsbrandmeister Jens Heindorf und seinem Stellvertreter Moritz Fischer jetzt eine besprayte Tafel, auf der das neue Tanklöschfahrzeug mit dem Kennzeichen H-L 31 zu sehen ist, wie es gerade aus einer hölzernen Feuerwehrgarage fährt. "Das sollte eigentlich die Vorderseite eines 3-D-Objektes sein, das mit Feuerwehrmotioven auf das Trafohäuschen vor dem Schulzentrum gesprayt wird", sagt Mirko Heuer. Ein Projekt, das in diesem Jahr wegen des oft schlechten und regnerischen Wetters nicht realisiert werden konnte. Das werde aber auf jeden Fall nachgeholt. Und die Tafel bekommt natürlich auch ihren Ehrenplatz am Feuerwehrhaus an der Konrad-Adenauer-Straße. Bürgermeister Mirko Heuer hatte auch noch eine Urlunde mit der Aufschrift "Stark für Langenhagen" im Gepäck. Die Feuerwehrleute aus der Kernstadt sind in diesem Jahr fast 400 Einsätze gefahren.