Der Appell an das männliche Geschlecht

Rock'n'Roll und Boogie-Woogie bei Sparta Langenhagen

Langenhagen. Beim Sportverein Sparta Langenhagen denkt man zunächst einmal an Fußball und erfolgreiche Leichtathleten. Aber dieser Sportverein hat noch viel mehr zu bieten. So können zum Beispiel Tanzbegeisterte im Rock'n'Roll- und Boogie-Woogie-Club so richtig abtanzen. Und wer mehr können will, als nur den üblichen Disco-Fox, ist bei Trainer Michael Höhne an der richtigen Adresse. Neben Grundschritten und Tanzfiguren gibt es auch Akrobatik-Elemente zu erlernen. Aber letztendlich wählt jedes Paar den Schwierigkeitsgrad selbst. Auch eine Showtanzformation übt regelmäßig und versucht sich an speziellen Folgen wie sie aus Musicals wie Grease, Queen oder der Rocky Horror Picture Show bekannt sind. Da bekanntlich jeder mal ganz klein angefangen hat, bietet Sparta zum Beginn des neuen Jahres Anfängerkurse an. Sie beginnen am 16. Januar und finden mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr (Rock’n‘Roll für Kinder und Jugendliche), von 19.30 bis 20.30 Uhr (Rock’n‘Roll & Powerdance) und von 20.30 bis 21.30 Uhr (Showtanz) statt. Interessierte können sich bei Michael Höhne unter der Telefonnummer (0171) 3 24 80 21, E-Mail Adresse rbcalbatros@googlemail.com, informieren und anmelden. Den Appell zum Mitmachen richtet der Trainer ganz besonders an das männliche Geschlecht. An ihnen besteht im Tanzsport leider immer ein Mangel. Sparta möchte aber auch Schülerinnen und Schüler und Jugendliche für Rock’n’Roll, aber auch für anderes Tanz-Terrain wie Boogie-Woogie, Musical-, Show- und Modern-Dance begeistern.