Der fliegende Diamant

Der Kormoran ist auf dem vogelkundlichen Spaziergang auch zu beobachten.

NABU Langenhagen beobachtet die Wintergäste am Leinewehr Herrenhausen

Langenhagen. Der NABU Langenhagen lädt für Sonntag, 20. Januar, zu einem vogelkundlichen Spaziergang an das Leinewehr in Herrenhausen ein, um die dort lebenden Wasservögel wie Gänsesäger, Kormoran und vielleicht sogar den Eisvogel zu beobachten. An den Abbruchkanten des Flussufers fühlt sich der fliegende Diamant wohl und mit etwas Glück werden die Teilnehmer ihn durch die mitgebrachten Ferngläser sehen können.
Treffpunkt ist um 12.30 Uhr der Parkplatz an der Stadtbahnhaltestelle der Linie 1, Richtung Laatzen/Sarstedt, "Langenhagen Zentrum", Zufahrt über Schönefelder Straße/Handelshof, von wo aus in Fahrgemeinschaften nach Herrenhausen gefahren wird. Bei Interesse wird die Gruppe nach dem Spaziergang gemeinsam zu Kaffee und Kuchen einkehren.
Kosten: Kinder unter 14 Jahren kostenlos, NABU-Mitglieder drei Euro, sonst fünf Euro pro Person. Anmeldungen bitte bis zum 19. Januar bei Georg Obermayr unter der Telefonnummer (0511) 73 78 33 oder unter der E-Mail georg.obermayr@nabu-langenhagen.de.