Der "Lotsendienst" der ersten Tage

Einschulungsfeier am Gymnasium

Langenhagen. Am Montag, 3. September, ist es endlich soweit, fast 160 neue Fünftklässler werden am Gymnasium Langenhagen eingeschult. Die Einschulungsfeier wird in diesem Jahr auf Grund der hohen Schülerzahl geteilt. Um 15 Uhr erfahren die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5 A, 5 B und 5 C wer ihre Klassenlehrer sind und mit welchen Freundinnen und Freunden sie die Schulbank drücken werden, um 16.30 Uhr werden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 D, 5 E und 5 F begrüßt werden und ihre neuen Klassenlehrer und Mitschüler kennen lernen.
Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Irene Kretschmer werden die Klassen mit ihren Klassenlehrern kurz das Programm der Einführungstage besprechen. Ein erster Elternabend, auf dem Schulleiterin Irene Kretschmer Konzepte und Arbeitsweisen und Ziele der Schule vorgestellt hat, hat schon vor den Sommerferien stattgefunden. Bei der Einschulungsfeier am Montag wird sich der Schülerrat den neuen Mitschülern vorstellen und auf den „Lotsendienst“ in den ersten Tagen hinweisen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung in der Aula der Schule in der Konrad-Adenauer-Straße von Chor und Band der Schule unter Leitung von Antje Metzner und Ute Neuhaus.
Auf Grund der Baumaßnahmen im Bereich der Schule sollte als Zugang auch der „Bauhaupteingang“ der IGS genutzt werden.
Am Dienstag beginnt für die Neuen dann die dreitägige Einführungsphase um 8.30 Uhr in der Außenstelle in der Hindenburgstraße. Neben ersten Orientierungen im Schulgebäude stehen Aktionen zum Kennenlernen und Organisatorisches im Mittelpunkt der Tage, bevor dann der Fachunterricht für die Fünftklässler beginnen wird.