Der Mensch denkt, Gott lenkt

Wie fallen die Würfel? Cedric (von links), Alexander, Jona haben sie in der Hand.

Querbeet – der andere Gottesdienst

Langenhagen. Im nächsten Querbeet-Gottesdienst in der Elisabethkirche geht es dieses Mal um das Thema: „Der Mensch denkt – Gott lenkt“, also um Fragen nach dem Schicksal.
Was haben wir eigentlich selbst in der Hand, wie fallen die Würfel in unserem Leben, was ist Zufall und was ist Vorsehung? Hat der Mensch überhaupt einen freien Willen oder ist sein Schicksal vorherbestimmt? Wie steht es dann aber mit der Verantwortung?
Fragen, die die Menschheit seit jeher beschäftigen. Spannend werden sie, wenn es um ihre Bedeutung für den Alltag und die persönliche Lebensdeutung geht. Darum soll es in dem Abendgottesdienst gehen, der wieder von einem Team vorbereitet wird. Durch den Abend führen die beiden Moderatoren Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg. Die Querbeetband ist natürlich auch wieder mit dabei.
Die Besonderheit in diesem Sonntagabend – es wird zum ersten Mal eine Taufe in einem Querbeet Gottesdienst statt finden. Datum: Sonntag, 6. November, 18 bis 19Uhr, anschließend Imbiss und Gesprächsangebot; Ort: Elisabethkirche in Langenhagen